Bergsommer in St. Anton

Mountainbike

St. Anton am Arlberg gilt im Sommer als Mountainbike-Eldorado. Auf fast 200 km Mountainbikestrecken ist für jeden etwas dabei! Gemütliche Radfahrer & Familien genießen die frische Bergluft auf leichten Strecken inmitten grüner Wiesen und schattigen Wäldern. Für die Harten unter den Mountainbikern führen zahlreiche Strecken teils steil bergauf zu Hütten und Almen.

Info: kostenloser Mountainbike Transport mit der Rendlbahn; E-Bike Verleih bei Intersport Arlberg

Wandern

In St. Anton am Arlberg gibt es im Sommer über 300 km markierte Wanderwege. Ob "Extremwanderer" oder "Gemütlichkeitswanderer", durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade ist für jeden etwas dabei!

Sport treiben und gleichzeitig im Einklang mit der Natur sein - das ist nicht nur wohltuend sondern auch gesund.

 

 

Senn's Wunderwanderweg

Einen ganz besonderer Ausflug für die ganze Familie

Der WunderWanderWeg hilft Ihnen die unterschiedlichsten Tiere und Pflanzen bewusst wahr zu nehmen und in ihrer ganzen Pracht zu erleben.

Senn's WunderWanderWeg befindet sich in leichtem Gelände rund um die Sennhütte (1500 m) in St. Anton am Arlberg. Wandern Sie zu einer der schönsten Hütten in St. Anton und erleben Sie das Wunder Natur.
Erfahren Sie bei zahlreichen Erlebnisstationen entlang des Wunderwanderwegs am Arlberg viel Wissenswertes über heimische Kräuter, Pflanzen und Tiere.


Hier finden Sie mehr Info's zum Wunderwanderweg.

Schwimmen

Baden mitten in den Bergen

Die Kombination von Innen- und Außenbecken beschert einen wetterunabhängigen Badegenuss.

Innenbecken: 13 x 13 m, 130 cm Tiefe, 31° C Außenbecken: beheiztes Außensportbecken 25 x 8 m, 110 bis 180 mm Tiefe, 27° C, vitalisierendes Strömungsbecken vom Innenbecken direkt erreichbar (32 °C)Babybecken: Konstante 32° C Wärme für unsere Nachwuchsschwimmer Relaxbereich: 460 m², Im Sommer: Breitrutsche, Kinderbecken, Spielbach, Liegewiese

Hier finden Sie Preise & Öffnungszeiten

 

Golf & Minigolf

St. Anton erwartet seine Sommergäste mit einem reizvollen Neun-Loch-Platz, der für Anfänger sowie Fortgeschrittene gleichermaßen Herausforderungen und genussvolle Stunden bietet.

Leihschläger, Trainerstunden, Kindernachmittage, Platzreifekurse - und alles nur ein paar Schritte vom Ortszentrum entfernt und in eindrucksvoll alpiner Umgebung: Jedes Abschlags-Tee bietet Ausblicke in die umliegenden Berge.

Sie spielen lieber Minigolf? Kein Problem! Neben dem Museum von St. Anton erwarten sie knifflige Minigolf-Stationen in einer herrlichen, sommerlichen Umgebung.

 

Tennis in- & outdoor

St. Anton bietet ideale Möglichkeiten um Tennis zu spielen, indoor sowie outdoor. Es stehen Ihnen 2 Hallenplätze im arl.rock Center, sowie 2 Sandplätze beim Arlberg-well.com zur Verfügung. Im arl.rock Shop finden Sie alles, was sie dazu brauchen.

 

 

 

Hochseilgarten

Direkt am Ufer der Rosanna steigt nicht nur der Puls in die Höhe. In rund sechs Metern Höhe kann man im Hochseilgarten zwischen den Bäumen herumkraxeln.

Über acht Stationen läuft der Parcours, der den Kletterern einiges an Koordination abverlangt. Auf Baumstämmen balancieren und über Strickleitern wandeln zählt zum Einstiegsprogramm.

Die Tour durch den Hochseilgarten im Verwall wird in Begleitung von fachkundigen Führern der Outdoor-Firma H2O angeboten. Sicherung, Einführung und Begleitung gehen mit großer Professionalität vonstatten.

Anmeldung für den Hochseilgarten direkt im H2O Büro im arl.rock oder unter der Tel. +43 (0) 5446 2625.

Klettern & bouldern

Indoor- und Outdoor Klettern ist mehr als nur Sport. Das arl.rock bietet Indoor-Kletterwände mit rd. 65 Routen und einen Außenbereich mit 30 Routen, die sich auf Ihre vertikalen Schritte freuen!

Auch das Boldern wird im arl.rock vertreten. Bouldern bedeutet Klettern ohne Sicherung mit dem Seil. Das Klettern in Absprunghöhe ist eine beliebte Spielart des Kletterns, die zudem Kraft & Ausdauer enorm fördert.

Auf gut 80 m2 können Sie von leichten bis hin zu wirklich schweren Herausforderungen alles ausprobieren. Viel Spaß dabei!

 

hier finden Sie Preise und Öffnungszeiten.

Klettersteig

Die Klettersteige rund um St. Anton am Arlberg sind international bekannt.

Nerven wie die Drahtseile, an denen sie hängen, Mut, Ausdauer, Kraft und Können – all das benötigen die Bergfexe auf den Klettersteigen rund um St. Anton am Arlberg.

Der Arlberger Klettersteig gehört zu den anspruchsvollsten Touren der Alpen.

Die rund drei Kilometer lange und bis auf knapp 2500 Metern Höhe gelegene Route in St. Anton am Arlberg gehört zu den fünf schönsten, aber auch schwierigsten Touren der Alpen. In schwindelerregender Höhe wagen sich die Kletterer entlang an steilen Wänden und über schlanke Felsvorsprünge, kraxeln fast senkrechte Wände hinauf und überqueren zerklüftete Kämme. Hier ist nicht nur Schwindelfreiheit gefragt, sondern auch eine komplette Klettersteigausrüstung inklusive Helm ist nötig. Das luftige Auf und Ab führt über die Knoppenjochspitze, die Lisunspitze, die Haizähne und die Weißschrofenspitze. Je nach Witterung und Kondition sind für die Strecke vier bis sechs Stunden einzuplanen. Um den Weg am Fels gut gesichert zu meistern, helfen ein 2000 Meter langes Stahlseil, 1050 Seilklemmen und 500 Haken.

 

Ballsport

Kegeln & Squash

Genießen Sie Spiel, Spaß und Sport beim Kegeln in St. Anton am Arlberg. Das arl.rock bietet 4 moderne Kegelbahnen und einen angeschlossenen Bar- und Loungebereich. Spielen & aktiv sein – ganz egal für welche Altersklasse!

Auch für Squash-Liebhaber hat das arl.rock etwas zu bieten. Squash ist ein schnelles Spiel. Es erfordert Ihre ganze Kondition sowie psychische & physische Präsenz. Den kleinen, runden Ball im Spiel halten und dabei geschickt taktieren. Mit vollem Einsatz!

Im arl.rock steht Ihnen ein Squash Court zur Verfügung!

Hier finden Sie mehr Info's.